Bohnen aus meinem Garten

Die Stangenbohnen aus meinem Garten sind schon groß genug für die erste Ernte. Für mich ist es meditativ, im Garten zu arbeiten und zu sehen,

wie das Gemüse von Tag zu Tag wächst.

20170722_110601Der Garten kann so viel lehren: Den Geschmack „echter“ Tomaten, die unterschiedlichen Bodenverhältnisse und die verschiedenen Formen, die Gemüse annehmen kann.

Die Bohnen sind kurz, lang, gerade, krumm und unterschiedlich dick. Im Geschäft erhältst du solches Gemüse normalerweise nicht. Es wird vorher aussortiert, vielleicht nicht immer weggeworfen, aber zumindest so verarbeitet, dass der uninformierte Endverbraucher den Eindruck erhält, Gurken seien immer gerade und Bohnen seien immer lang.

Aber würdest du die Hälfte deines Gemüses aussortieren, nur weil es keine gefällige Form hat? Nein. Selbstgeerntetes Gemüse ist für den, der es anbaut, zu wertvoll, um es nur wegen Form und Größe wegzuwerfen oder zur Unkenntlichkeit zu verarbeiten.

Aus meinen Bohnen habe ich sogleich nach der Ernte Bohnensalat gemacht. Egal, welches Gericht daraus wird, selbst angebautes Obst und Gemüse ist immer etwas Besonderes. In diesem Sinne: Genießt es und schönes Wochenende!

20170722_112637xxxx

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s