drinking

Zero Waste on my journeys – Malaysia

Malaysia is incredibly versatile – which was one of the reasons for me to come back here for travel during my internship in Singapore. However, I already wrote this article in June when I was travelling in Malaysia and Thailand for five months on my route from Bangkok to Singapore. Malaysia has surprisingly much to offer, not only in terms of travel, but also in terms of zero waste.
(mehr …)

Zero Waste auf Reisen – Malaysia

Malaysia ist unglaublich vielseitig – was einer der Gründe für mich war, auch während meines Praktikums in Singapur für Reisen hierher zurückzukehren. Diesen Artikel habe ich jedoch bereits im Juni verfasst, als ich für fünf Monate auf meiner Route von Bangkok nach Singapur in Malaysia und Thailand unterwegs war. Malaysia hat nicht nur in punkto Reisen, sondern auch was Zero Waste angeht, überraschend viel zu bieten.
(mehr …)

Zero Waste Eating & Drinking on the go with only 6 utensils!

German: Die deutsche Version dieses Artikels erscheint auf Zero Waste Austria. Vielen Dank für die Veröffentlichung! Hier geht es zum Artikel.

Eating and drinking on the way: In this article, I show you how to eat and drink on the go with the use of only six utensils – I bet you have most of them at home already!
(mehr …)

Zero Waste drinking water. Everywhere & Anytime

Deutsche Version: Veröffentlicht als Gastbeitrag bei Zero Waste Austria!

Turn on the tap and just take a big sip of the cool water: Taken for granted in most Central European countries, but much more problematic in most parts of the world. This is also the case in Thailand, where I am currently spending my exchange time. Most people „solve“ the problem with plastic bottles. I have looked for better options which can help you at home or on your next trip to ensure a waste-free drinking water supply.

(mehr …)

„Bitte ohne Strohhalm!“

3 einfache Worte für eine abfallfreiere Welt

Auf diesem Beitragsbild siehst du einen Hugo (einer meiner Lieblingscocktails). Es ist ein herrlich erfrischendes Getränk aus Prosecco, Holundersirup, Eiswürfeln und Minze. Gibt es dem noch etwas hinzuzufügen?

Der eine oder andere würde vielleicht antworten: Ja. Der Strohhalm fehlt!

Ich habe ihn bewusst abbestellt: Denn Strohhalme verdienen ihren Namen heute nicht mehr, denn es sind ja keine Halme aus Stroh, sondern Röhrchen aus Plastik. Wieso sollte ich daraus trinken? Deswegen sage ich immer: Bitte ohne Strohhalm!

#strawssuck (mehr …)

Meine Erfahrungen mit Leitungswasser im Urlaub

Soeben bin ich von Sonne, Fels und Meer zurückgekehrt: Am liebsten wäre ich noch länger im Süden Frankreichs geblieben. Meine Erfahrungen beziehen sich folglich auf diese Region (Provence-Alpes Cote d’Azur). Die Verwendung des UV-Geräts war im Großen und Ganzen erfolgreich: Die im unteren Bild ersichtlichen Regale konnte ich umgehen.
(mehr …)

Trinkwasser ohne Plastikflaschen – auch im Urlaub!

Es ist Sommer und damit endlich Zeit für meinen verdienten Sommerurlaub! Ich mag es im Sommerurlaub entspannt und unkompliziert. Am liebsten fahre ich ans Mittelmeer, gehe schnorcheln und entspanne mich am Strand bei gutem Essen.

Wenn ich spontan einen Aspekt im Urlaub nennen müsste, bei dem viel Müll anfällt, sage ich Trinkwasser. Darum dreht sich der folgende Text. (mehr …)